Internationale Gärten e. V. Göttingen

Start (Aktuelles s. u.)

Die Internationalen Gärten in Göttingen sind seit 1996 neue soziale Orte, an denen Geflüchtete, Migrantinnen und Migranten sowie deutsche Familien Beziehungen aufbauen. Wir setzen durch interkulturelle Zusammenarbeit positive Beispiele für Völkerverständigung und wechselseitige Integration. (English-language Version / further information, click here)

Der Verein, gegründet im Jahr 1998, setzt sich mit vielfältigen Aktivitäten gegen Ausgrenzung ein, indem er konkrete Perspektiven für die gesellschaftliche Eingliederung von Flüchtlings- und Migrantenfamilien aufzeigt. Die Grundlage unserer Arbeit sind zurzeit drei Gärten in Göttingen (zusammen rd. 11.000 Quadratmeter).

Durch Baumpflanzaktionen, Bewusstseinsbildung, innovative Nutzung von urbanen Grünflächen und andere Maßnahmen leisten die Internationalen Gärten aktive Beiträge zum Klimaschutz und zur globalen Klimagerechtigkeit.

Im Jahr 2018 feierten wir bereits das 20jährige Bestehen des Vereins Internationale Gärten e.V. Göttingen.
Der Göttinger Verein wurde vielfach durch Preise ausgezeichnet, u. a. durch den Integrationspreis des Bundespräsidenten (2002) und den Förderpreis Aktive Bürgerschaft (Bundessieger, 2001).

Aktuelles

HAWK Plus Göttingen

*** 17. Juni 2024: Besuch von 17 Kindern mit ihren 15 studentischen ‚Paten‘ (Balus) in unserem Friedensgarten Grone. Ein Kamerateam, unser Imker und unser Gartenteam waren auch mit dabei. Die mit dem Sonderpreis „Niedersachsen packt an“ 2024 ausgezeichnete Initiative Balu und Du (HAWK Plus Holzminden und Göttingen, Gruppe Göttingen) unter der Leitung von Annette Rehfus feierte ihre Sommeraktion bei uns: Es gab viele Aktionen rund um das Thema Biene (Probieren verschiedener Honigsorten, Erklärungen zur Biene an einem Modell, Besichtigung unserer interkulturellen Lehr-Imkerei mit ihrem Bienenschaukasten). Außerdem viele Spiele (u. a. Sackhüpfen, ein Kartoffelspiel); es wurde gemeinsam gesungen und im Kreis getanzt; es gab für alle Kartoffeln mit Quark. Die Balus und die Moglis wurden von dem Kamerateam gefilmt. Und es gab zeitweise ein ziemlich eindrucksvolles Gewitter !

*** 17. Juni 2024: Eine Familie mit familiären Wurzeln in Ungarn und in Deutschland wurde in unseren Verein aufgenommen.

*** 16. Juni 2024: Besuch der Radtour des Gartennetzwerks Göttinger Land in unserem Friedensgarten Grone, im JANUN-Garten und im Essbaren Waldgarten (JANUN e.V.). (15 bis 17 Uhr)

*** 9. Juni 2024: Unser Gemeinschaftsgarten Geismar präsentierte sich von 10 bis 18 Uhr im Rahmen des „Tags des offenen Gartens“ im Dreiländereck Deutschlands Mitte. Es kamen über 50 Gäste in den Garten. Wir präsentierten die Ausstellung „Migration und Pflanzenvielfalt“, die interkulturelle Lehrimkerei, boten einen Imbiss (mit Honig) und zahlreiche Informationen zum Verein Internationale Gärten e.V. Göttingen

Tag des offenen Gartens, 9. Juni 2024 (im Gemeinschaftsgarten Geismar):

aus der Programmankündigung: www.tag-des-offenen-gartens.de

*** 14. Mai 2024: Besuch der Gruppe „Refo for Future“ (Umweltgruppe der Evangelisch-Reformierten Gemeinde Göttingen) im Friedensgarten Grone.

*** 11. Mai 2024: Besuch von Mitgliedern des Interkontinentalen Garten Offenbach im Friedensgarten Grone, im Willkommensgarten Zietenterrassen und im Gemeinschaftsgarten Geismar. Eine afghanische Familie und eine Deutsche wurden in den Verein aufgenommen.

Langsame, aber stetige Entwicklungen in 15 Jahren – der Natur angepasst

Bild links: Friedensgarten 2008 _________________________ Bild rechts: Friedensgarten 2023

Der Friedensgarten (Grone-Süd) im April 2024

*** April 2024: Erinnert sei an diese treffende Reportage von Christoph Mischke über die Internationalen Gärten Göttingen (2021). Sie besitzt in allen Aspekten weiterhin Gültigkeit: https://mein-goettingen.de/tipps/internationale-gaerten-goettingen/

*** 21. April 2024: Das gemeinsame Frühlingsfest von JANUN e.V., Internationale Gärten e.V. Göttingen, Slow Food Youth Göttingen und der Göttinger Stadtsolawi hat auf den Flächen am Siekweg (Grone-Süd) stattgefunden. Trotz kalter Temperaturen kamen bis zu 120 Gäste. So ein Fest ist ein Beispiel dafür, dass sozial-integrative, ökologische und wirtschaftliche Initiativen an gemeinsamen Plätzen erfolgreich zusammen auftreten können. Integrationspolitik, Veränderung der Ernährungssysteme, Gesundheitsschutz und Klimaschutz gehören zusammen !

*** April 2024: Eine weitere yezidische Familie (Irak), ein Brite und eine Deutsche wurde in den Verein aufgenommen. Die Internationalen Gärten nahmen teil am jährlichen Kontaktgespräch des Ortsrates Geismar zu den Vereinen und Institutionen im Göttinger Stadtteil Geismar.

*** 13. März 2024: Die Internationalen Gärten e.V. Göttingen unterstützen das Forderungspapier zur Förderung von Pionier*innen der sozial-ökologischen Transformation der Ernährungssysteme

*** 9. März 2024: Erste Gartentreffen und Teilnahme von Mitgliedern und Vorstandsmitgliedern an der Verleihung des Göttinger Friedenspreis. Diesjährige Preisträgerin: Angela Kane.
Die Internationalen Gärten e.V. Göttingen waren 2006 Preisträger.

*** 18. Februar 2024: Café International im Göttinger Umwelt- und Naturschutzzentrum veranstaltet.

*** 1. Januar 2024: Die Internationalen Gärten e.V. Göttingen wünschen allen ihren Mitgliedern und Kooperationspartnern ein Frohes Neues Jahr 2024 !

*** 1. Dezember 2023: Die Mitgliederversammlung der Internationalen Gärten e.V. Göttingen hat im Göttinger Umwelt- und Naturschutzzentrum stattgefunden. Am selben Tag: Winterliche Verhältnisse im Friedensgarten Göttingen-Grone.


*** 25. November 2023: Teilnahme an der Veranstaltung „unbezahlbar & freiwillig – der Niedersachsenpreis für Bürgerengagement 2023“ (Hannover)

*** 28. Oktober 2023: Reiche Ernte auf dem Gartentreffen im Gemeinschaftsgarten Geismar,
Quitte 14,5 Zentimeter !

*** 22. Oktober 2023: Gemeinsames Herbstfest vom Essbaren Waldgarten, dem Friedensgarten Grone und der Göttinger Stadtsolawi !!!
Es waren bis zu 150 Gäste da.


Anonymus dazu: „Liebe Garten-, Wald- und Gemüse-Freund*innen❣️ 🌱🪵🍁🍃🍂🙏🏼😃🧇🍪 Von dem gemeinsamen Info- und Feier-Tag in Grone schicke ich Euch ein paar Eindrücke. Die Führungen von der Stadt-SoLaWi, dem essbaren Waldgarten und unser Friedensgarten hatten viele interessierte Besucher. Das war ein guter Tag für leckeres Essen, Gespräche und Ideen-Austausch!“ 😌👌🏽



*** 10. Oktober 2023: Besuch des Superintendenten Dr. Frank Uhlhorn (Kirchenkreis Göttingen-Münden) im Friedensgarten Grone.

*** 30. September 2023: Kürbisfest im Gemeinschaftsgarten Geismar. Teilnahme am GUNZ-Open 2023.

Kürbisfest 2023

*** 29. September 2023: Im Rahmen der Interkulturellen Woche 2023: Teilnahme am Nachbarschaftsfest der Vielfalt, Grone (Jonaplatz).

*** 16. September 2023: Unter der Anleitung einer erfahrenen Expertin gab es für Mitglieder der Internationalen Gärten eine Pilzwanderung im Wald bei Dransfeld.
Eine yezidische Familie wurde in den Verein aufgenommen.

*** 14. September 2023: Eine 6. Klasse der Groner Geschwister-Scholl-Gesamtschule war mit zwei Lehrerinnen im Friedensgarten Grone. Die zwanzig 11- bis13jährigen Schüler:innen, deren Eltern aus verschiedensten Herkunfts-Gebieten kommen, zeigten sich interessiert an unserem Friedensgarten.

*** 25. August 2023: Kartoffelfest im Friedensgarten Grone: Wir backen frisch geerntete Kartoffeln in unserem selbstgebauten Backofen.

*** 24. August 2023: Besuch von via e.V. im Friedensgarten Grone: Rückkehrer:innen eines Auslandsjahrs interessieren sich für interkulturelle Projekte in ihrem Heimatland Deutschland.

*** 9. Juli 2023: Gemeinsames
Sommerfest im Friedensgarten Grone und im Essbaren Waldgarten (JANUN e.V.). Etwa 100 bis 150 Gäste kamen zum Fest. Es gab Führungen, viele Informationen zum neuen Waldgarten, Mitmachpizza, offene Lehrimkerei, Honigkostproben, Kuchenbuffet und vieles mehr…

*** 5. Juli 2023: Frischer Honig ist in der Lehrimkerei Geismar im Gemeinschaftsgarten Geismar für 6,50 Euro das Glas erhältlich. Auch in der Lehrimkerei Grone (sowie in der Apotheke am Jonaplatz und im NBZ Grone) gibt es jetzt frischen Honig (6 Euro das Glas).

*** 28. Juni 2023: 25 Kinder der „Weidenklasse“ der Montessori Schule Göttingen und ihre Eltern feierten in unserem Gemeinschaftsgarten Geismar das Ende des Schuljahrs.

*** 21. Juni 2023: „BALU und Du“ zu Besuch bei den Internationalen Gärten: Rund 12 Kinder (Moglis) und ‚ihre‘ Erwachsenen (12 Balus) besuchten für rund drei Stunden unseren Friedensgarten in Grone-Süd. Das Konzept: Junge Erwachsene kümmern sich auf Zeit um Grundschulkinder (siehe:  https://www.balu-und-du.de/balu-und-du ). Alle hatten viel Freude an Aktionen rund um Bienen, Honig, Kartoffeln, Kräutern und großen Spielwiesen zum Toben.

*** Juni 2023: Mitglieder aus Afghanistan und Deutschland wurden aufgenommen.

*** 18. Juni 2023: Die Radtour des Gartennetzwerk Göttinger Land (Stadt und Landkreis) besuchte im Rahmen der Göttinger Klimaschutztage u. a. unseren Friedensgarten Grone und den anliegenden Essbaren Waldgarten (JANUN e.V.).

*** 7. Juni 2023: Singkreis (Senioren) der Gemeinde St. Martin (Geismar) im Gemeinschaftsgarten Geismar

*** 1. Juni 2023: Teilnahme an der Konferenz
„Zukunft für alle: solidarisch! demokratisch! ökologisch!“ (Bremen, organisiert durch denkhausbremen)

*** Mai 2023:  Gemeinsame Bearbeitung der diesjährigen Themenparzelle im Gemeinschaftsgarten Geismar. Anlegen eines Kartoffelackers (Gemeinschaftsfläche) im Friedensgarten Grone. Wöchentliche Gartentage im Willkommensgarten Zietenterrasssen.

*** April 2023:
 Weitere Familien wurden aufgenommen: Zwei geflüchtete Familien aus der Ukraine, Geflüchtete aus dem Sudan und eine Familie aus Irak. Besuch aus Indien im Gemeinschaftsgarten Geismar.

*** April 2023: Erste Gartentreffen finden statt. Wöchentliche Besuche von 40 Kindern der Montessori-Schule im Gemeinschaftsgarten Geismar.

*** 12. März 2023:  Drittes Café International im Göttinger Umwelt- und Naturschutzzentrum durchgeführt (mit Saatguttauschbörse).
*** 19. Februar 2023:
Zweites Café International im Göttinger Umwelt- und Naturschutzzentrum.

*** 6. Februar 2023: Unser Kooperationspartner JANUN e.V. hat schon sein Programm für und im Essbaren Waldgarten (direkt neben dem Friedensgarten) gestartet. Aktuelle Termine findet ihr hier: https://www.janun-goettingen.de/de/veranstaltungen/

*** 15. Januar 2023: Erstes Café International mit rund 20 Mitgliedern und Gästen im Göttinger Umwelt- und Naturschutzzentrum.

*** 1. Januar 2023: Die Internationalen Gärten e.V. Göttingen wünschen allen ihren Mitgliedern und Kooperationspartnern ein Frohes Neues Jahr 2023 !

*** 29./30. November 2022: Teilnahme der Internationalen Gärten Göttingen an einem Workshop von denkhausbremen in Berlin: Erarbeitung eines sozialen 1,5 Grad-Ziels.

*** 21. November 2022: Aktionstag für Kinder im Gemeinschaftsgarten Geismar (siehe auch Projektbericht Umweltbildung für Kinder im Jahr 2022)

*** 28. Oktober 2022: Die Abteilung Immigration des japanischen Justizministeriums interessiert sich für Formen der ‚Integration‘ und der Akzeptanz von Ausländern in Deutschland. Vorstandsmitglieder sprachen mit den Gästen und führten sie durch den Friedensgarten Grone.

*** 7. Oktober 2022: 40 Kinder der Weidenklasse der Montessorischule haben mit mit ihren Eltern und Lehrerinnen den Gemeinschaftsgarten Geismar besucht. Sie haben dort einen Picknicknachmittag gestaltet.

*** September 2022: Die Lehrimkerei im Friedensgarten Grone hat ihren Betrieb wieder aufgenommen. Ansprechpartner: Andreas Schießl.

*** Mitte August 2022:  Fortsetzung des Projekts „Vom Korn zum Brot“ im Gemeinschaftsgarten Geismar – mit Kindern der Kita St. Martin.

*** August 2022: Fertigstellung des neuen Wasseranschlusses im Friedensgarten Grone. Der Friedensgarten, der Essbare Waldgarten (JANUN e.V.) und die Göttinger Stadtsolawi kooperieren miteinander.

*** 30. Juli 2022: Am 30. Juli besuchten 16 junge Menschen aus Irland den Gemeinschaftsgarten Geismar. Wir erzählten ausführlich über die frühen Ursprünge des Gartens, die ja mit Migration und Flucht vor Krieg in zahlreichen Ländern in den 80er und 90er Jahren zu tun hatten. Dank der Übersetzung ins Englische konnten die Gäste viel Spannendes über die Kultur der Integration in Deutschland erfahren. Unsere Lehrimkerei (Ausstellung, Bienenschaukasten) wurde vorgestellt, was bei den Gästen auf viel Interesse stieß. Im Anschluss daran gab es eine gemeinsame Gartenführung. Besonderes Interesse fanden auch die Kinderprojekte „Vom Korn zum Brot“ und „3-Felder Wirtschaft“ sowie der Barfußweg. Das Treffen endete mit einem netten Get-together mit frischem, selbst gebackenen Brot mit Butter, 4-Frucht Gelee aus dem Garten und Zwetschgenkuchen mit Zwetschgen aus eigener Ernte.

*** 10. Juli 2022: Am 10. Juli fand ab 14 Uhr ein Tag des Offenen Gartens im Gemeinschaftsgarten Geismar statt (ca. 30 Mitglieder und Besucher:innen). U.a. mit live dargebotener Cajun-Musik und einer szenischen Lesung. Hier findet sich der Ankündigungsflyer dazu.

*** 8. Juli 2022: Die Mitgliederversammlung fand unter freiem Himmel im Friedensgarten Grone statt. Der fünfköpfige Vorstand und die Kassenprüfer:innen wurden in neuer Zusammensetzung gewählt.

*** 26. Juni 2022: Besuch der Fahrradtour der Göttinger Gemeinschaftsgärten (im Rahmen der Klimaschutztage). Austausch mit anderen urbanen Gartenprojekten in Göttingen (siehe: https://goettinger-land-gaerten.de  )

*** Juni/Juli 2022: Gemeinschaftsgarten Geismar: Das Imker:innen-Team hat den Bienenschaukasten aufgestellt. Die Königin ist gelb markiert. Das ist die Königinnenfarbe für 2022. Jedes Jahr bekommen die neu geschüpften Königinnen eine andere Farbmarkierung. Bitte bei der Betrachtung der Bienen, nicht an dem Kasten rütteln, das mögen die Bienen gar nicht.

***  15. Juni 2022:
Etwa 20 Frauen des Clubs Soroptimist International Göttingen besuchten den Friedensgarten Grone und tauschten sich mit den Gärtner:innen aus.

***  18. Mai 2022: Aktionstag mit über 20 Kindern der Heinrich-Böll Schule im Gemeinschaftsgarten Geismar (Kochen, Schnitzen, Kompostieren, Barfußparcours).

*** 29. April 2022: Kartoffelaussaat mit Kindern der Montessorischule Göttingen.

*** April/Mai 2022: Gemeinsame Pflege der großen Gartengrundstücke (Mähen, Wasserversorgung, Kompostierung, Tomatensparliere). Gemeinsame Arbeiten an den Gemeinschaftsparzellen in Geismar (Themenparzelle) und Grone (Parzelle mit dem Sinnenpfad). Gemeinsame Pflanzaktionen (Wein, Tomaten).

*** 16. März 2022:
Besuch der Klasse 1c der Wilhelm-Busch-Schule im Gemeinschaftsgarten Geismar: Arbeiten am eigenen Beet und am Kompost. Aussaat des Weizens.

*** Februar/März 2022:
Die ersten Gartentreffen in diesem Jahr haben stattgefunden: Aufräumaktionen und Obstbaumschnitt im Friedensgarten Grone. Reparatur von Sturmschäden im Garten Geismar.
Besuch der Projektgruppe „Wald“ der Heinrich-Böll-Schule im Gemeinschaftsgarten Geismar.

*** Februar/März/April/Mai 2022: Aktionen für Kita-Kinder und Hort-Kinder der St. Martin Gemeinde im Gemeinschaftsgarten Geismar.